Fachstelle Jugenddemokratiebildung

Fachstelle Jugenddemokratiebildung Stormarn (2020-2024)

Mit dem Projekt "Jugenddemokratiebildung Stormarn - Mehr. Demokratie. Wagen in und für Stormarn" ist der Kreisjugendring Stormarn mit der Fachstelle Jugenddemokratiebildung seit 2020 im Kreis Stormarn aktiv. 

Der KJR als Träger der Fachstelle Jugenddemokratiebildung versteht sich als weiterer Kristallisationspunkt für Aktivitäten und Projekte zur Demokratiebildung und Beteiligung in Kommune, Schule und Jugendarbeit im Kreis Stormarn. Im Sinne einer Fach- und Beratungsstelle ist er Akteur und Anbieter von Aktivitäten und Projekten, fördert bestehende Netzwerke, initiiert neue Netzwerke und bringt die im Themenfeld tätigen Akteur_innen in Kontakt für ein gemeinsames Zusammenwirken.

Die Fachstelle Jugenddemokratiebildung wird von einem Projektbeirat ergänzt. Der Beirat begleitet die inhaltliche Ausgestaltung der Fachstelle und diskutiert ihre Aktivitäten. Er stellt außerdem Evaluationsinstrumente zur Verfügung und beschließt die Bewilligung von Mikroprojekten.

Der Beirat besteht aus gleich vielen erwachsenen und jugendlichen Mitgliedern unter 27 Jahren.

Du möchtest im Projektbeirat mitwirken? Hier findest Du das Formular für Dein neues Ehrenamt.

Du möchtest mehr über das Projekt wissen? Hier findest Du das Konzept.

 

Wenn Du Fragen zur Fachstelle hast oder gerne ein gemeinsames Projekt machen möchtest, melde Dich bei anna.schmalowski@kjr-stormarn.de

Demokratie Infomail

Melde Dich jetzt für unsere Demokratie Infomail an!

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Landesbeauftragte für politische Bildung

Dr. Christian Meyer-Heidemann ist Schleswig-Holsteins Landesbeauftragter für politische Bildung. Er berät die Landesregierung und den Landtag in Grundsatzangelegenheiten der politischen Bildung. Der Landesbeauftragte und sein Team arbeiten unabhängig und überparteilich.

Zur Webseite geht es hier.