„Lass Dich nicht einschüchtern!“ – Onlineseminar zu Bedrohungen im Netz

20.04.21, Di. 20.04.2021 (18.00 - 20.15 Uhr)

Immer wieder werden Menschen im Internet bedroht, wenn sie sich öffentlich beispielsweise für Geflüchtete oder gegen rechte Einstellungen positionieren. Dabei nutzen rechte Akteur_innen das Internet gezielt, um ihre politischen Gegner_innen einzuschüchtern. Im Netz verlaufen die Grenzen zwischen rechten oder rassistischen Bedrohungen, politischen Shitstorms und Hate Speech oft fließend. In dem Onlineseminar wollen wir uns zusammen diesem Phänomen annähern, dessen Dynamiken betrachten sowie Handlungsmöglichkeiten für Betroffene und deren soziales Umfeld aufzeigen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit ZEBRA-Zentrum für Betroffene rechter Angriffe statt. .

Lerneinheiten3
Teamer/LeiterZEBRA
ZeitDi. 20.04.2021 (18.00 - 20.15 Uhr)
KostenKeine
Verpflegung Die Verpflegung ist von den Teilnehmenden mitzubringen.
 
Anmelden

Veranstaltungsort

Online mit Zoom